FAQ (Frequently Asked Questions)

mFAQ (most Frequently Asked Question)
Warum heißt die konrad.methfessel kinderpost GmbH Kinderpost?

Das ist eine einfache Frage, zu der es leider nur eine etwas umständliche Antwort gibt.

Fest steht, dass der kleine Konrad in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts leidenschaftlich gerne das Kinderpostspiel gespielt hat. Als der kleine Konrad dann groß und immer größer wurde und seine Firma auch, da kamen Außerirdische daher, die sich als Steuerberater verkleidet hatten und rieten ihm, noch eine Firma zu gründen und noch eine und noch eine und immer so weiter. „Um Steuern zu sparen“, sagten sie. In Wirklichkeit aber wollten die etwas ganz anderes.

Der Konrad wollte die Firmen alle gar nicht. Er wollte nur, dass die eine Firma, welche sein Großvater im Jahre 1906 als Heinrich Methfessel Kartonagenfabrik gegründet hatte, immer weiter wuchs. Er wollte dies, damit seine Firma im Geiz- und Raffzeitalter groß und stark genug und gegen andere Außerirdische geschützt sei, die sich gerne als Banken-Manager, Finanzbeamte, Rechtsanwälte und Bosse sehr großer Unternehmen verkleiden und mit den „Steuerberatern“ gemeinsame Sache machen, um die Erdenwirtschaft zu ruinieren. Damit er aber später noch den Überblick behielte, gab er seinen Firmen markante Namen. Zum Beispiel „123 steuerspar.verwaltungs GmbH“ oder halt einfach „Kinderpost“.

smFAQ (second most Frequently Asked Question)
Was macht denn die konrad.methfessel kinderpost GmbH?

Was die Kinderpost nun wirklich so treibt erzählen wir Ihnen in einer Woche. Wenn Sie aber inzwischen etwas Ernsthaftes lesen wollen, dann empfehlen wir Ihnen, sich die Leistungen der OFFICE-ASSIST GmbH unter www.office-assist.de einmal anzusehen. Mit dieser Firma sind wir eng verbunden.

tmFAQ (third most Frequenty Asked Questions)

Liebe Besucher unserer Webseite, Sie haben die Spielregeln leider nicht verstanden. FAQ (Frequently Asked Questions) heißt zu deutsch "häufig gestellte Fragen". Keine Fragen, keine Antworten. Klar?

Immerhin haben sich letzte Woche 2 gemeldet. Der eine meinte "Briefkastenfirma" (das ist keine Frage), der andere, ob man am Freitag was verpassen würde.